Case Study

Fenster in die Zukunft -
selbstorganisierte Zukunftsmesse für 400 Teilnehmende

Kunde

Unser Kunde ist ein internationaler Großkonzern im Bereich Flugzeugbau. Das Unternehmen versteht sich als Pionier der Luftfahrtindustrie mit dem Auftrag, führende Produkte und Dienstleistungen anzubieten und damit zu einer sichern, gut vernetzten und prosperierenden Welt beizutragen.

Um diese Positionierung auch in Zukunft zu sichern, bedarf es kontinuierlicher Innovationsprozesse und kreativer, eigenverantwortlich agierender Mitarbeitenden.

Start

Bereits seit mehreren Jahren begleiten wir einen Kulturwandelprozess für die Führungskräfte und Mitarbeitenden eines großen Engineeringbereiches des Konzerns. Einmal jährlich findet ein Großgruppenevent für den gesamten Bereich statt, das Impulse setzt, WIR-Gefühl schafft und den Kulturwandel begleitet (Community Day).

Die Organisation des diesjährigen Großgruppenevents erfolgte durch ein sich selbst organisierendes Projektteam seitens des Auftraggebers unter unserer Begleitung und Moderation.

Story

Das Motto „Ein Fenster in die Zukunft“ beschreibt die Zielsetzung des Tages: ein buntes Portfolio an Zukunftsthemen vorzustellen, das Aufbruchstimmung erzeugt und gepaart mit der Vermittlung von Fakten und technischen Lösungsansätzen für die Herausforderungen von morgen ein mindset von Pioniergeist und Experimentierfreude beflügelt.

3 Erlebnispfade mit den Überschriften „Technik, Agil im Alltag und Weg in die Zukunft“ luden an Messeständen zur thematischen Auseinandersetzung und zum Erleben ein.

Parallel dazu fand ein Ideenwettbewerb im Sprint-Format zur Lösung technischer Herausforderungen mit Prämierung statt. Keynotes mit Gelegenheiten zum Dialog in der „speakers corner“ rundeten die Interaktionsmöglichkeiten ab.

Erfolgsfaktoren

Vertrauen, Übertragung von Verantwortung, klare Zuständigkeiten und lebendige Kommunikation haben sich als Voraussetzungen für gelingende Selbstorganisation und gutes Schnittstellenmanagement gezeigt.

Die Konzeption des Tages mit plenaren Vortragsformaten, einem Ideenwettbewerb und Messecharakter führte zu einer aktiven, selbstverantwortlichen Atmosphäre mit großen Erfahrungsgewinn und der Möglichkeit für jeden Teilnehmenden, sich entsprechend seiner Stärken und Interessen zu engagieren.