Case Study

Kulturwandel mit einem Finanzdienstleister

Kunde

Ein Finanzdienstleister im Norden Deutschlands mit ca. 800 Mitarbeitenden

Start

Die Veränderung der Geschwindigkeit, der Dynamik und der rechtlichen Rahmenbedingungen erfordern ein Umdenken.

Innovationen ersticken im Keim, das hierarchische Denken ist traditionell stark ausgeprägt. Die Führungskräfte haben bereits viele Trainings hinter sich, die Kultur hat sich dennoch nur punktuell gewandelt. Der Sinn für Gerechtigkeit, Vorsicht und Absicherung ist sehr stark ausgeprägt. Auch hochdynamische Prozesse, wie beispielsweise der Strategieprozess sind extrem aufwändig und bürokratisch. Dementsprechend aufwändig sind auch die Controllingprozesse.

Story

Mit einer Corporate Flow Analyse haben wir die Unternehmenskultur und ihre Begrenzungen in einem Workshop klar beschreiben können. Ebenso klar ließen sich die fünf elementaren Hebelpunkte beschreiben, die der Fokus der Entwicklungsstrategie sind.

Alle Führungskräfte des Finanzdienstleisters haben in kurzen interaktiven Konferenzen das Thema Haltung in der Führung mit den MAIN 7 erlebt. So ist das System in eine Anfangsschwingung geraten.

Es wurden neun Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen mit einer hohen Veränderungsenergie und -kompetenz identifiziert. Diese Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen hatten keine Führungsaufgaben.

Mit diesen „MAIN“ People haben wir ein intrinsisches Change Projekt durchgeführt. 
Sie haben eine hochwertige Ausbildung und Entwicklung mit den MAIN 7 erfahren und gleichzeitige Ideen und Initiativen rund um die Hebelpunkte identifiziert und umgesetzt. Mit voller Unterstützung des Vorstandes wurde das System Finanzdienstleister insgesamt zum Schwingen gebracht. Eine Initiative war zum Beispiel die Abschaffung großer Teile des reportings, die Zusammenarbeit und Innovation blockiert hat.

Erfolgsfaktoren

  • NUR Mitarbeiter/-innen mit Veränderungslust und Kompetenz setzen Veränderungen um
  • Vollkommene Unterstützung durch den Vorstand
  • Die Umsetzung der Hebelpunkt im Unternehmen ist mit persönlicher Entwicklung gekoppelt.
  • Die Hebelpunkte waren der zentrale Nerv der Veränderung
  • Alle Mitarbeitenden waren persönlich durch die MAIN 7 Konferenzen berührt