MAIN 7 — Führen in eine neue Zeit

Die MAIN 7 sind ein Leitmodell für die Entwicklung von Menschen und Organisationen. In der Zukunft werden selbstverantwortliche Persönlichkeiten mit nachhaltigen Strategien, der Fähigkeit zur Zusammenarbeit und mit Kreativität den Ton angeben. Mit den MAIN 7 bauen sich die Führungskräfte von heute innere Stärke, Reflexionsbereitschaft und persönliche Weiterentwicklung auf.

In unserer Serie wollen wir nun im ersten Schritt Corporate Flow als Basismodell zur Kulturveränderung vorstellen.

Corporate Flow — die Ebenen der Entwicklung

Corporate Flow ist eine handlungsorientierte Interpretation von Spiral Dynamics für die Ableitung von praktischen Handlungsempfehlungen, z. B. im Change Management. 
• Jede Ebene beschreibt eine Kultur. Je bewusster die Organisation ist und je komplexer das Umfeld der Organisation ist, desto weiter entwickelt ist die Kultur. 
• Auf jeder Ebene lernen wir etwas, wir erfahren pro Ebene ein unterschiedliches Set an Werten und Herausforderungen
• Das erfahrene und integrierte Set an Werten und Kompetenzen jeder Ebene wird in der Entwicklung von Teams, von Unternehmen und Gesellschaften nützen
• Ein Unternehmen / Organisation im FLOW hat alle Wertesysteme von Corporate Flow balanciert ausgeprägt 
• Ist ein Unternehmen / Organisation nicht balanciert, dann treten einzelne Kulturebenen als übertrieben oder als untertrieben auf. 
• Die jeweils nächste Ebene von Kultur wird erreicht, wenn auf der darunter stehenden ein Leidensdruck entsteht. 
• Mit Corporate Flow ist es möglich, zu erkennen, wo der Handlungsdruck in der Transformation entsteht. Ebenso ist es möglich, die Kultur des Unternehmens oder Teams zielgerichtet zu entwickeln.

Kultur und Haltung sind erlernbare Themen, die jede Führungskraft beherzigen und verinnerlichen sollte. Wir von der Eisenschmidt Consulting Crew sind ein Team, das seit 22 Jahren an den Themen Haltung und Kultur mit praktischen und lebendigen Lösungen arbeitet. Seit 10 Jahren gibt es die MAIN 7 Akademie mit offenen Kursen und kundenbezogenen Entwicklungsprogrammen — und ab Juli nun auch digital als Lernplattform. Auf dieser Plattform finden sich 11 Lektionen, aus denen wir hier in unserer Serien Kostproben präsentieren.

Im nächsten Teil der Serie geht es dann zum ersten Main…

Artikel teilen

Share on xing
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email